Ein Rückblick

Da, wo alles angefangen hat, ist natürlich ein ‚tatsächlicher‘ Bauernhof. Mehr als drei Generationen lang hat dieselbe Familie diesen Betrieb geführt. Der Slotman-Hof wurde bis in die 80er Jahre von den ersten zwei Generationen als Bauernhof genutzt. Als aber die folgende Generation die Führung übernahm, wurde der Bauernhof erweitert. Die Kühe wurden vom alten Kuhstall in einen neuen Liegeboxenstall übergesiedelt, der noch bis heute in Betrieb ist. Aber die Geschichte des Ferienbauernhofs umfasst nicht nur Den Kuhstall und Das Wohnhaus. Auf demselben Grundstück standen auch eine Tenne und eine Gerätescheune. Die Tenne hat auf die Dauer ihre Funktion verloren und wurde zu einer Werkstatt für den Bauernhof umgebaut. In den vergangenen Jahren wurde diese Werkstatt und die Gerätescheune zum heutigen Bauernhof verlagert und auf diese Weise wurde Das Heuhaufen und Der Kuhstall dem Ferienbauernhof Slotman zugefügt.

 

Selbst erleben

Während Ihres Aufenthalts werden Sie die Geschichte des Betriebs sehen können, aber Sie können auch einen Eindruck vom heutigen Bauernhof bekommen. Wollten Sie immer schon mal sehen, wie eine Kuh gemolken wird? Oder was die Arbeit eines Bauern im täglichen Leben beinhaltet? Wir heißen Sie herzlich willkommen, und Sie können in aller Ruhe mal schauen, wie das Leben und die Arbeit auf einem Bauernhof aussehen. Auch dürfen Sie gerne eine Runde über den Hof laufen, Kälber anschauen und die Atmosphäre auf einem Bauernhof verspüren. Möchten Sie mehr Informationen oder einmal beim Melken zuschauen? Der Bauer führt Sie gerne herum und lässt was von seiner Arbeit sehen.